Berlin (dpa) – Das aktuelle Kalenderblatt für den 27. Januar 2024

Namenstag

Angela, Enrique, Julian

Historische Daten

2019 – Josef Ferstl gewinnt als erster Deutscher den Super-G auf der Streif in Kitzbühel. Der Bayer verweist beim Hahnenkammrennen Johan Clarey aus Frankreich und den Südtiroler Dominik Paris auf die Plätze.

2014 – Nach zwei Jahren heftigen Ringens stimmt das tunesische Übergangsparlament für eine neue Verfassung. Darin sind unter anderem Gewissensfreiheit, Religionsfreiheit sowie die Gleichstellung von Mann und Frau festgeschrieben.

1999 – Zwei Tornados der Luftwaffe stürzen nach einem Zusammenstoß über der Nordsee ab. Von den vier Besatzungsmitgliedern werden nur zwei lebend geborgen.

1989 – Das niederländische Parlament begnadigt die deutschen Kriegsverbrecher Ferdinand aus der Fünten und Franz Fischer nach 47 Jahren Haft. Die ursprünglich verhängten Todestrafen waren 1951 in lebenslange Haft umgewandelt worden.

1944 – Im Zweiten Weltkrieg befreit die sowjetische Armee die von deutschen Truppen eingekesselte Stadt Leningrad (heute St. Petersburg). Die 900 Tage dauernde Belagerung forderte 900.000 Menschenleben.

Geburtstage

1974 – Ole Einar Bjørndalen (50), norwegischer Biathlet, sechsmaliger Olympiasieger, darunter vier Goldmedaillen bei den Olympischen Winterspielen in Salt Lake City 2002

1964 – Bridget Fonda (60), amerikanische Schauspielerin («Kiss of the Dragon», «Little Buddha»), Tochter von Peter Fonda, Enkelin von Henry Fonda

1934 – Edith Cresson (90), französische Politikerin, Premierministerin 1991-1992, EU-Kommissarin 1995-99

1859 – Kaiser Wilhelm II., letzter Deutscher Kaiser 1888-1918, gest. 1941

Todestage

2009 – John Updike, amerikanischer Schriftsteller («Die Hexen von Eastwick»), zweifacher Pulitzer-Preisträger, geb. 1932