Berlin (dpa) – Das aktuelle Kalenderblatt für den 25. Januar 2024

Namenstag

Eberhard, Susanna, Wolfram

Historische Daten

2023 – Bundeskanzler Olaf Scholz (SPD) sagt der Ukraine 14 Leopard-2-Panzer aus Bundeswehrbeständen zu. Die Lieferung war lange umstritten. Die Unterstützung mit Kampfflugzeugen schließt Scholz dagegen aus.

2019 – Im Südosten Brasiliens bricht der Damm eines Rückhaltebeckens für Abfälle einer Eisenerzmine. Eine riesige Schlammlawine begräbt mehr als 250 Anwohner und viele Häuser unter sich. Eine Tochtergesellschaft des TÜV Süd hatte den Damm erst ein halbes Jahr zuvor geprüft und für sicher befunden.

1964 – Hans-Joachim Kulenkampff startet mit «Einer wird gewinnen» (EWG) eine der erfolgreichsten Quizshows des deutschen Fernsehens.

1959 – Papst Johannes XXIII. kündigt in Rom die Einberufung eines ökumenischen Konzils an. Das Zweite Vatikanische Konzil von Oktober 1962 bis Dezember 1965 läutet einen Reformprozess der katholischen Kirche ein.

1924 – Im französischen Winterkurort Chamonix finden bis zum 4. Februar die ersten Olympischen Winterspiele statt.

Geburtstage

1978 – Wolodymyr Selenskyj (46), ukrainischer Politiker, Staatspräsident seit 2019

1954 – David Grossman (70), israelischer Schriftsteller («Zickzackkind», «Das Gedächtnis der Haut») und Journalist, Friedenspreis des Deutschen Buchhandels 2010

1944 – Tom Koenigs (80), deutscher Politiker und Diplomat, UN-Sonderbeauftragter für Afghanistan 2006-2007

1874 – William Somerset Maugham, britischer Schriftsteller («Der Menschen Hörigkeit»), gest. 1965

Todestage

2023 – Wolfgang Altenburg, deutscher General, Vorsitzender des Nato-Militärausschusses 1986-1989, Generalinspekteur der Bundeswehr 1983-1986, geb. 1928