Berlin (dpa) – Das aktuelle Kalenderblatt für den 18. Januar 2024

Namenstag

Priska, Wolfrid

Historische Daten

2023 – Bei einem Hubschrauberabsturz neben einem Kindergarten kommt der ukrainische Innenminister Denys Monastyrskyj ums Leben. Bei dem Unglück in einer Kiewer Vorstadt sterben mindestens 14 Menschen, darunter Kinder.

2014 – Der hessische Ministerpräsident Volker Bouffier (CDU) wird wiedergewählt. Er führt die erste schwarz-grüne Koalition in einem Flächenland.

1974 – Der Bundestag verabschiedet mit den Stimmen aller Parteien das Bundesimmissionsschutzgesetz, um die steigende Luftverschmutzung zu bekämpfen.

1969 – Die von Dieter Thomas Heck moderierte «ZDF-Hitparade» wird zum ersten Mal ausgestrahlt.

1709 – Preußens König Friedrich I. vereinigt durch einen Erlass mit Wirkung zum 1. Januar 1710 die fünf Residenzstädte Berlin, Cölln, Friedrichswerder, Dorotheenstadt und Friedrichstadt zur «Königlichen Haupt- und Residenzstadt Berlin».

Geburtstage

1994 – Noah Gabriel Becker (30), deutscher Künstler, Musiker und DJ, ältester Sohn von Boris Becker und Barbara Becker

1949 – Philippe Starck (75), französischer Designer und Innenarchitekt (Zitronenpresse «Juicy Salif», Sitztonne «Bubu»)

1944 – Alexander Van der Bellen (80), österreichischer Politiker, Bundespräsident seit 2017

Todestage

1999 – Günter Strack, deutscher Schauspieler («Ein Fall für Zwei», «Diese Drombuschs»), geb. 1929

1989 – Bruce Chatwin, britischer Schriftsteller («Traumpfade», «In Patagonien», «Utz»), geb. 1940