Berlin (dpa) – Das aktuelle Kalenderblatt für den 11. Januar 2024:

Namenstag

Francesco, Paulin

Historische Daten

2023 – Die Polizei beginnt den von Klimaaktivisten besetzten Ort Lützerath im Rheinischen Braunkohlerevier zu räumen. Fünf Tage später verlassen die letzten zwei Besetzer einen Tunnel unter der Siedlung.

2019 – Das mazedonische Parlament beschließt die Umbenennung des südlichen Balkanlandes in Nordmazedonien und erfüllt damit seinen Teil für die Beilegung des Streits mit Griechenland.

1994 – Bundespräsident Richard von Weizsäcker verlegt seinen Amtssitz von Bonn ins Schloss Bellevue nach Berlin.

1959 – Bei den Deutschen Eiskunstlaufmeisterschaften in Berlin siegen die erst 15 Jahre alte Marika Kilius und der 16-jährige Hans-Jürgen Bäumler im Paarlauf.

1959 – Beim Landeanflug auf Rio de Janeiro (Brasilien) stürzt eine viermotorige Super Constellation der Lufthansa mit 39 Passagieren in die Bucht von Rio. 36 Menschen, darunter 17 Deutsche, sterben.

Geburtstage

1974 – Eva Klemt (50), österreichische Schauspielerin («Polizeiruf 110»)

1974 – Jens Nowotny (50), deutscher Fußballspieler (Bayer Leverkusen, 33 Einsätze als Nationalspieler)

1954 – Kailash Satyarthi (70), indischer Menschenrechtler, Friedensnobelpreis 2014

1944 – Gerd Böckmann (80), deutscher Schauspieler («Bitte lasst die Blumen leben», «Die Wannseekonferenz», TV-Mehrteiler «Buddenbrooks»)

Todestage

2014 – Ariel Scharon, israelischer Politiker, Ministerpräsident 2001-2006, geb. 1928