Washington/Los Angeles (dpa) – Gegen den Sohn von US-Präsident Joe Biden ist wegen mehrerer Steuerdelikte eine weitere Anklage erhoben worden. Dem 53-jährigen Hunter Biden wird zur Last gelegt, Bundessteuern für mehrere Jahre nicht ordnungsgemäß gezahlt zu haben, wie das US-Justizministerium am Donnerstagabend (Ortszeit) mitteilte. Im September war er bereits wegen eines Verstoßes gegen waffenrechtliche Vorgaben angeklagt worden.