Kopenhagen (dpa) – Nur wenige Tage nach dem Thronwechsel hat der neue dänische König Frederik X. überraschend ein Buch veröffentlicht. Das gab das dänische Königshaus auf seinem Instagram-Kanal bekannt. Dort ist auch ein Zitat aus dem Buch zu lesen: «Ich bin nun einmal der Mensch, der ich bin. Ich werde mich bemühen, das auch als König von Dänemark zu zeigen.»

Das Buch trägt den Titel «Kongeord». Wörtlich übersetzt bedeutet das «Königswort», jedoch meine der König damit seinen Wahlspruch, heißt es in dem Instagram-Post. Wie der Verlag Politikens Forlag mitteilte, erzählt König Frederik X. in dem Buch von den Überlegungen, die seinem Wahlspruch zugrunde liegen. Diesen hatte der König nach dem Thronwechsel am Sonntag erstmalig vom Balkon des Schlosses Christiansborg verkündet: «Verbunden, verpflichtet, für das Königreich Dänemark.»

Es gehe in dem Buch aber unter anderem auch um die Geschichte Dänemarks und um das Leben des Königs «vom jungen, widerwilligen Kronprinzen zum reifen Mann, Familienvater und Monarchen», schreibt der Verlag in einem Facebook-Post. Der Autor Jens Andersen hat die Gedanken von Frederik X. niedergeschrieben.

Frederiks Mutter Königin Margrethe II. hatte am Silvesterabend ihre Abdankung nach 52 Jahren auf dem Thron angekündigt und am Sonntag eine entsprechende Erklärung unterzeichnet. Ihr ältester Sohn Frederik (55) wurde im Moment der Unterschrift zum neuen Staatsoberhaupt von Dänemark.