Berlin (dpa) – Das aktuelle Kalenderblatt für den 6. Dezember 2023:

49. Kalenderwoche, 340. Tag des Jahres

Noch 25 Tage bis zum Jahresende

Sternzeichen: Schütze

Namenstag: Dionysia, Nikolaus

HISTORISCHE DATEN

2008 – Die amerikanische Millionenerbin Sunny von Bülow stirbt nach 28 Jahren im Koma in New York. Ihr Ehemann Claus von Bülow war wegen zweifachen Mordversuchs an ihr angeklagt worden.

2003 – Die deutsche Erfolgskomödie «Good Bye, Lenin!» von Wolfgang Becker gewinnt den Europäischen Filmpreis.

1998 – Im ägyptischen Nildelta finden deutsche Archäologen unter einer Schlammschicht Überreste eines 3250 Jahre alten Wohnpalastes von Pharao Ramses II..

1998 – In Venezuela gewinnt der linksgerichtete frühere Putschist Hugo Chavez die Präsidentschaftswahlen mit deutlicher Mehrheit. Im Februar 1999 wird er mit 44 Jahren Staatspräsident. Er bleibt bis zu seinem Tod 2013 im Amt.

1993 – Ex-DDR-Spionagechef Markus Wolf wird vom OLG Düsseldorf wegen Landesverrats und Bestechung zu sechs Jahren Haft verurteilt. Das Urteil wird später teilweise aufgehoben.

1983 – Die Bundesrepublik Deutschland ersteigert in London das Evangeliar Heinrichs des Löwen für 32,5 Millionen Mark (rund 16,6 Millionen Euro). Es ist eines der bedeutendsten und kostbarsten Zeugnisse der deutschen Kunst im Mittelalter.

1978 – Die demokratische Verfassung Spaniens wird in einem Referendum von der Bevölkerung mit großer Mehrheit gebilligt.

1953 – In Hamburg wird der deutsche Weltumsegler und Reiseschriftsteller Carl Kircheiss überfahren und stirbt an den Verletzungen.

1898 – In Hannover gründen die Brüder Emil und Joseph Berliner die Plattenfirma «Deutsche Grammophon Gesellschaft».

GEBURTSTAGE

1958 – Nick Park (65), britischer Trickfilmregisseur, Schöpfer und Produzent der «Wallace & Gromit»-Trickfilme, Regisseur und Produzent von «Chicken Run – Hennen rennen»

1953 – Tom Hulce (70), US-amerikanischer Schauspieler («Amadeus»)

1948 – Keke Rosberg (75), finnischer Automobil-Rennfahrer, Formel-1-Weltmeister 1982

1948 – Marius Müller-Westernhagen (75), deutscher Rocksänger («Freiheit», «Sexy», «Mit Pfefferminz bin ich dein Prinz»), Hauptrolle in «Theo gegen den Rest der Welt»

1898 – Alfred Eisenstaedt, US-amerikanischer Bildjournalist und Fotograf, Fotograf bei dem Magazin «Life» von 1936-1972, gest. 1995

TODESTAGE

1998 – César, französischer Bildhauer, «Le Pouce» (Daumen), schuf die Skulptur für den Filmpreis «César» – in Form einer quaderförmigen Pressplastik; Premium Imperiale 1997, geb. 1921

1983 – Lucienne Boyer, französische Chansonsängerin («Parlez moi d’amour» (1932)), geb. 1901