Berlin (dpa) – Das aktuelle Kalenderblatt für den 24. November 2023:

47. Kalenderwoche, 328. Tag des Jahres

Noch 37 Tage bis zum Jahresende

Sternzeichen: Schütze

Namenstag: Andreas, Flora, Modestus

HISTORISCHE DATEN

2022 – Der UN-Menschenrechtsrat in Genf beschließt wegen anhaltender Gewalt des iranischen Sicherheitsapparats gegen friedlich Demonstrierende eine unabhängige Untersuchung.

2021 – Auf dem Weg nach Großbritannien ertrinken bei einem Bootsunglück im Ärmelkanal mindestens 27 Flüchtlinge. Seit Jahresbeginn haben etwa 26.000 Menschen von Frankreich aus den Kanal illegal überquert.

2008 – Der einst weltgrößte Finanzkonzern Citigroup muss von der US-Regierung mit einem beispiellosen Rettungsschirm von mehr als 300 Milliarden Dollar vor dem Absturz bewahrt werden.

2003 – Bei dem Brand eines Moskauer Studentenheimes werden 44 ausländische Studenten getötet.

1998 – Mit der Landung der ersten Flugzeuge wird der neue «Gaza International Airport» offiziell seiner Bestimmung übergeben. Palästinenserpräsident Jassir Arafat begrüßt eine ägyptische Maschine aus Kairo, die als erste landet.

1993 – Zwei elfjährige Jungen werden von einem Schwurgericht im englischen Preston wegen Entführung und Ermordung eines Zweijährigen zu einer Freiheitsstrafe von unbegrenzter Dauer verurteilt. 2001 kommen sie frei.

1963 – Zwei Tage nach dem Mord an US-Präsident John F. Kennedy erschießt der Nachtclubbesitzer Jack Ruby in Dallas (US-Bundesstaat Texas) den mutmaßlichen Attentäter Lee Harvey Oswald.

1848 – Revolutionäre Unruhen in Rom zwingen Papst Pius IX. zur Flucht in das 130 Kilometer entfernte Gaeta. Der Papst kehrt erst 1850 nach der Niederschlagung der Römischen Republik durch französisch-spanische Truppen zurück.

1808 – Preußens König Friedrich Wilhelm III. entlässt auf Druck Napoleons seinen reformfreudigen leitenden Minister Karl Freiherr vom und zum Stein.

GEBURTSTAGE

1978 – Katherine Heigl (45), amerikanische Schauspielerin («Grey’s Anatomy», «Daddy Cool»)

1948 – Christoph Bergner (75), deutscher Politiker (CDU), Ministerpräsident von Sachsen-Anhalt 1993-1994

1938 – Willy Claes (85), belgischer Politiker Nato-Generalsekretär 1994-1995

1923 – Zlatko Cajkovski, kroatischer Fußballtrainer (FC Bayern München 1963-68), gest. 1998

1888 – Dale Carnegie, amerikanischer Schriftsteller («Sorge dich nicht, lebe!»), gest. 1955

TODESTAGE

2022 – Hans Magnus Enzensberger, deutscher Schriftsteller, einer der führenden Denker des Literatenbundes «Gruppe 47» (Gedichtband «verteidigung der wölfe», Roman «Der kurze Sommer der Anarchie»), geb. 1929

1958 – Lord Robert Cecil, britischer Politiker und Diplomat, Präsident des Völkerbundes 1923-1946, Friedensnobelpreis 1937, geb. 1864