Berlin (dpa) – Das aktuelle Kalenderblatt für den 19. Dezember 2023:

51. Kalenderwoche, 353. Tag des Jahres

Noch 12 Tage bis zum Jahresende

Sternzeichen: Schütze

Namenstag: Konrad

HISTORISCHE DATEN

2022 – Der Weltnaturgipfel in Montreal (Kanada) beschließt, mindestens 30 Prozent der weltweiten Land- und Meeresflächen bis 2030 unter Schutz zu stellen. Für Artenschutz sollen ärmere Länder bis 2025 jährlich rund 20 Milliarden Dollar erhalten.

2021 – Bei der Wahl zum Stadtparlament von Hongkong dürfen nur noch Kandidaten im Sinne der kommunistischen Führung Chinas antreten. Nur etwa ein Drittel der Bürger beteiligt sich.

2018 – Das Nachrichtenmagazin «Der Spiegel» entschuldigt sich für einen Betrugsfall im eigenen Haus. Ein Redakteur habe in «großem Umfang seine eigenen Geschichten gefälscht und Protagonisten erfunden».

2008 – Der Bau des Mahnmals für die in der NS-Zeit ermordeten Sinti und Roma beginnt in Berlin nach jahrelangen Verzögerungen. Das Denkmal nach einem Entwurf des israelischen Künstlers Dani Karavan soll an den Völkermord an rund 500.000 Sinti und Roma erinnern. Das Denkmal wird 2012 eingeweiht.

2003 – In New York werden die Pläne zur Neubebauung auf Ground Zero vorgestellt. Herzstück des Masterplans von Daniel Liebeskind ist ein 541 Meter hoher Wolkenkratzer, der bei Fertigstellung das höchste Gebäude der USA sein wird.

1998 – Das US-Repräsentantenhaus stimmt für die Einleitung eines Amtsenthebungsverfahrens gegen Präsident Bill Clinton wegen Meineids und Rechtsbehinderung in der Lewinsky-Affäre.

1983 – Der Fußball-Weltmeisterschaftspokal «Jules-Rimet-Cup» wird in Rio de Janeiro gestohlen und vermutlich eingeschmolzen. 1930 war er erstmals vergeben worden und 1970 nach drei WM-Siegen in den Besitz der brasilianischen Fußball-Nationalmannschaft übergegangen.

1843 – Charles Dickens veröffentlicht «A Christmas Carol», die später wohl bekannteste Weihnachtsgeschichte der Welt.

1783 – William Pitt der Jüngere wird mit 24 Jahren der jüngste britische Premierminister in der Geschichte.

GEBURTSTAGE

1963 – Jennifer Beals (60), amerikanische Schauspielerin («Flashdance»)

1963 – Til Schweiger (60), deutscher Schauspieler («Männerpension», «Der bewegte Mann»), Regisseur («Barfuss», «Keinohrhasen») und Produzent

1943 – William de Vries (80), amerikanischer Herzchirurg, pflanzte 1982 erstmals einem menschlichen Patienten ein Kunstherz ein

1938 – Heinrich August Winkler (85), deutscher Historiker und Publizist («Der lange Weg nach Westen»)

1923 – Gordon Jackson, britischer Schauspieler («Das Haus am Eaton Place», «Die Profis»), gest. 1990

TODESTAGE

2008 – Tana Schanzara, deutsche Schauspielerin (TV-Serie «Die Anrheiner»), über 50 Jahre lang Ensemblemitglied des Bochumer Schauspielhauses, geb. 1925

1848 – Emily Jane Brontë, britische Schriftstellerin («Sturmhöhe»), geb. 1818