Berlin (dpa) – Das aktuelle Kalenderblatt für den 17. Dezember 2023:

50. Kalenderwoche, 351. Tag des Jahres

Noch 14 Tage bis zum Jahresende

Sternzeichen: Schütze

Namenstag: Jolanda, Lazarus

HISTORISCHE DATEN

2022 – In Wilhelmshaven wird das erste deutsche Importterminal für Flüssigerdgas (LNG) eröffnet. Das schwimmende Terminal soll helfen, die Gasversorgung zu sichern.

2003 – Den bis dahin erfolgreichsten Kinostart in Deutschland schafft «Der Herr der Ringe – die Rückkehr des Königs». Mit 616.021 Filmfans gibt es am Starttag einen Zuschauerrekord.

1993 – Mit großer Mehrheit billigt der Bundesrat die Gesetze zur Neuordnung der Bahn mit dem Ziel einer Umwandlung in die privatwirtschaftliche Deutsche Bahn AG.

1988 – Im oberpfälzischen Schwandorf legt ein 19 Jahre alter Neonazi Feuer in einem überwiegend von Ausländern bewohnten Haus. Eine dreiköpfige türkische Familie und ein Deutscher verbrennen.

1988 – Mit dem Sieg des Doppels Boris Becker/Eric Jelen über die Schweden Stefan Edberg/Anders Jarryd holen die deutschen Tennis-Herren in Göteborg erstmals den Daviscup.

1983 – Bei einem Brand in der Discothek «Alcala 20» in Madrid kommen 81 Personen ums Leben.

1973 – Palästinensische Terroristen töten auf dem Flughafen Fiumicino in Rom 31 Menschen, bevor sie eine Lufthansa-Maschine zum Abflug nach Athen, Damaskus und Kuwait zwingen, wo sie sich ergeben.

1963 – Das Passierschein-Abkommens zwischen der Bundesrepublik und der DDR öffnet erstmals seit dem Mauerbau 1961 die Sektorenübergänge für die West-Berliner Bevölkerung zum Ostteil der Stadt.

1938 – Beim Versuch, mit Neutronen auf Uran zu schießen, beobachten die Chemiker Otto Hahn und Fritz Straßmann etwas für sie Unerklärliches. Hahn informiert Physikerin Lise Meitner, die darin das Phänomen der Kernspaltung entdeckt.

GEBURTSTAGE

1958 – Matthias Hoppe (65), deutscher Eishockeyspieler, ehemaliger Nationaltorhüter

1953 – Bill Pullman (70), amerikanischer Schauspieler, «Während du schliefst», «Lost Highway»

1948 – Klaus Hofsäß (75), deutscher Tennistrainer, als Teamchef der deutschen Damen Gewinner des Federationcups 1987 und 1992

1948 – René C. Jäggi (75), Schweizer Manager, Vorstandsvorsitzender des 1. FC Kaiserslautern 2002-2006 und von adidas 1987-1992

1923 – Jürgen Ponto, deutscher Bankier, Vorstandssprecher der Dresdner Bank, 1977 bei Entführungsversuch von RAF-Terroristen ermordet

TODESTAGE

2008 – Freddy Breck, deutscher Schlagersänger («Rote Rosen»), geb. 1942

1978 – Joseph Frings, deutscher Kardinal, Erzbischof von Köln 1942-1969, Mitbegründer des katholischen Hilfswerks Misereor, geb. 1887