Los Angeles (dpa) – «Iron Man»-Regisseur Jon Favreau (57) begibt sich erneut ins «Star Wars»-Universum. Noch in diesem Jahr werde Favreau mit den Dreharbeiten zu «The Mandalorian & Grogu» beginnen, teilten die «Star Wars»-Produzenten auf der Film-Webseite mit. «Ich liebe es, Geschichten zu erzählen, die in der von George Lucas geschaffenen reichhaltigen Welt angesiedelt sind», sagte Favreau einer Mitteilung zufolge.

Dies wäre der erste Spielfilm aus der Sternenkrieger-Welt seit «Star Wars: Der Aufstieg Skywalkers» (2019), bei dem J. J. Abrams Regie führte. Mit «The Mandalorian» beim Streamingdienst Disney+ hatte Favreau als Erfinder, Autor und Produzent bereits eine «Star Wars»-Fernsehserie geschaffen. Darin spielt Pedro Pascal den titelgebenden Kopfgeldjäger, an der Seite des als «Baby Yoda» bekannten Grogu. Als Produzent wirkte Favreau auch an der «Star Wars»-Serie «Ahsoka» mit Hauptdarstellerin Rosario Dawson mit.