Köln (dpa) – Schauspieler Heinz Hoenig steht als erster Kandidat für das RTL-Dschungelcamp 2024 fest. «Das ist eine Herausforderung und da bin ich scharf drauf», erklärte der 72-Jährige im Interview des Kölner Privatsenders.

Für Hoenig, der in Filmen wie «Das Boot» (1981) und «Der König von St. Pauli» (1998) mitgespielt hat, hat sich der Blick auf die Teilnahme an der RTL-Sendung «Ich bin ein Star – Holt mich hier raus!» mit der Zeit geändert: «Früher war Dschungelcamp ungefähr das Aus, das war unter uns so», sagte der Schauspieler. «Das hat sich aber nicht nur gelegt, das hat sich eigentlich ins Gegenteil verwandelt», findet er.

Mit ihm nach Australien fliegen seine Ehefrau Annika Kärsten-Hoenig (38) und die gemeinsamen Söhne Juliano und Jianni (drei Jahre und ein Jahr alt). Seiner Ehefrau zufolge könnte der Schauspieler nach einer Weile im Camp seine «raue Schale» ablegen und seine emotionale Seite zeigen. «Meine Mama hat mir erlaubt und mir gezeigt, dass man weinen darf», erklärte Hoenig im RTL-Interview.

Die 17. Staffel «Ich bin ein Star – Holt mich hier raus!» startet im Januar bei RTL und wird von Sonja Zietlow und Jan Köppen moderiert.