Hamburg (dpa) – Wegen einer technischen Störung ist der Zugverkehr am Hamburger Hauptbahnhof derzeit eingestellt. «Seit kurz nach 8.00 Uhr ist der Zugfunk im Bereich Hamburg Hauptbahnhof ausgefallen. Das hat zur Folge, dass zurzeit der Hauptbahnhof nicht angefahren werden kann. Das heißt, die Züge des Regional- und Fernverkehrs müssen vorzeitig wenden oder werden nach Möglichkeit umgeleitet», sagte ein Sprecher der Deutschen Bahn der Deutschen Presse-Agentur.

Die Ursache war zunächst noch unklar. Die Techniker seien bereits vor Ort und arbeiteten mit Hochdruck an der Entstörung. Die Störung betrifft den Knoten Hamburg. Die S-Bahn ist nicht betroffen. «Die Züge der S-Bahn fahren», sagte der Sprecher.